Green Event

Die WearFair ist ein Greenevent.

Was bedeutet das? 

Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist unsere höchste Priorität bei der Planung und Umsetzung der WearFair & mehr und bei unserem Angebot. Deshalb ist unsere Messe nach ökologischen und sozialen Kriterien ausgerichtet. Dazu brauchen wir auch Eure Unterstützung!

Müll? – Bitte trennen! 

Auf der Messe findest Du an vielen Stellen unsere Müllinseln aufgestellt. Dort kannst Du Deine Abfälle entsorgen. Bitte achte darauf, den Müll in den richtigen Behälter zu werfen.
Falls es dazu Fragen oder Anregungen gibt, können jederzeit unsere „Waste Guides“ kontaktiert werden. Diese sorgen auf dem gesamten Messegelände für Ordnung und sind an den bunten Warnwesten zu erkennen.
Altpapier
Leichtstoffe 
(Kunststoffe, etc..)
Altmetall
Bioabfälle
Restmüll
Glas 
(Weißglas)

Mobilität – Bitte nachhaltig!

Wir bitten Dich so umweltfreundlich wie möglich zur Messe anzureisen. Die Tababrik ist öffentlich gut angebunden und einfach zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Fahrradständer werden vor Ort, auf der Seite der Donaulände, zur Verfügung stehen.

Eine Fahrplanauskunft für den öffentlichen Nahverkehr in Oberösterreich findest Du hier:

Falls Du von weiter her kommst, kannst Du hier eine Verbindung heraussuchen:

Wenn Du mit einem e-Fahrzeug anreisen willst, kannst Du hier nachsehen, wo es Ladestationen gibt:
Oder bilde doch mit Bekannten eine Fahrgemeinschaft. Genauere Infos zur Anreise findest du hier:

Plastiksackerl – Bitte nicht!

Die WearFair & mehr ist plastiksackerlfreie Zone. Als Belohnung dafür gibt es auf der Messe für Dich und alle anderen, die Möglichkeit alte Stofftaschen und Jutebeutel mit einem Logo zu bedrucken (Siebdruck). Außerdem werden seitens der WearFair & mehr für BesucherInnen Stoffsackerl an den Infotischen verfügbar sein. So können erstandene Schätze schick und ökologisch durch die Gegend getragen werden.

Barrierefreiheit – Bitte ja!

Wir bemühen uns die WearFair & Mehr so barrierearm, wie möglich zu gestalten. Wir haben dafür gesorgt, dass zwei der Eingänge auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen benutzbar sind. Natürlich gibt es vor Ort auch ausgeschilderte Behindertentoiletten. Auf der Messe bieten wir Kinderbetreuung für unsere Gäste zwischen 2 und 6 Jahren an und eine Rahmenprogramm für unsere jüngsten an, damit auch Eltern die Veranstaltung sorgenfrei besuchen können. Um Sprachbarrieren entgegen zu wirken gibt es an den Infotischen die Möglichkeit sich bei unseren freiwilligen HelferInnen auf Englisch und anderen Sprachen zu erkundigen.

Essen und Trinken – Bitte mit Stil!

Auch in diesem Jahr wird es auf der Wearfair & mehr regionale, biologische und fair gehandelte Lebensmittel und Getränke geben. Nimm  bitte von vornherein keine Einweggetränkeflaschen, Alu-Dosen, etc. auf die Messe mit! Aus Mehrwegflaschen lässt sich viel stilvoller und ökologischer trinken, solche kannst Du auf der Messer erwerben oder von zuhause mitbringen. Trinkwasser zu Auffüllen gibt es in der Tabakfabrik natürlich. :) Wir setzen auf Mehrweggeschirr, -becher und – besteck,  die Du bei den Essensständen gegen  Pfandgeld  bekommst. Das Pfandgeld  erhältst Du bei der Rückgabe selbstverständlich wieder retour.