Call for Projects


Crowdfunding Special 2017 in Kooperation mit wemakeit

Du hast eine innovative Idee, ein tolles Konzept oder Startup das auf seine Umsetzung wartet, aber es happert an der Finanzierung? Kein Problem! Wie wäre es mit einer Crowdfunding-Kampagne über wemakeit? Dieses Jahr möchten wir ausgewählte Projekte aus den Bereichen Nachhaltigkeit, ökologische Wirtschaft und fairer Konsum eine Plattform bieten und unserer WearFair-Community vorstellen.


Wie wir dich unterstützen:

    Live-Crowdfunding: Du hast die einmalige Chance deine Crowdfunding-Kampagne live und persönlich auf der WearFair 2017 den BesucherInnen vorzustellen,
     die dich direkt vor Ort unterstützen können.

    WearFair Kommunikations-Push: Wir helfen dir deine Kampagne erfolgreich abzuschließen  indem wir unsere Netzwerke auf dich aufmerksam machen.

    Crowdfunding-Workshop: Von wemakeit erfährst du alles, was es für eine gute Crowdfunding-Kampagne braucht.


Bewirb dich jetzt! Schick uns deine Bewerbung bis 31. Juli an crowdfunding@wearfair.at

 

Eine Expertenjury wird mindestens drei Projekte für das WearFair Crowdfunding Special auswählen. Ob du dabei bist, erfährst du im August 2017

Partner für unseren Crowdfunding-Schwerpunkt ist die Plattform wemakeit, welche die Infrastruktur und ihr Crowdfunding-Knowhow einbringt. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine geplante Crowdfunding-Kampagne über wemakeit im Zeitraum der WearFair 2017.

                                            Fragen zur WearFair-Special an                                                                 Fragen zur Crowdfunding-Plattform an

                                            crowdfunding@wearfair.at                                                                         hello@wemakeit.com

Teilnahmebedingungen:

    Um sich für die WearFair 2017 zu qualifizieren müssen die WearFair-Kooperationskriterien eingehalten werden.

    Teilnehmende Projekte müssen ihre Kampagnen auf der Crowdfunding-Plattform wemakeit starten und deren AGBs und Richtlinien akzeptieren.

    Teilnehmende Projekte müssen ihre Crowdfunding-Kampagnen bei wemakeit so terminisieren, dass diese zur Zeit der Wearfair online sind
      (spätest möglicher Start 3. Oktober, frühest möglicher Kampagnenschluss 10. Oktober 2017)